Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Projekt Evolving Regions wird in der Welt am Sonntag vorgestellt

Das Projekt Evolving Regions hat die Möglichkeit bekommen, sich und dessen Kernthema – die individuellen und auf die Regionen abgestimmten Strategien zur Klimaanpassung – im Rahmen eines Artikels der Welt am Sonntag vorzustellen. Die Grundlage hierzu bildete das Treffen von Vertretern der Sozialforschungsstelle Dortmund, Anja Berg (Regionale Promotorin vom Kreis Soest), Frank Hockelmann (Kreis Soest), Rainer Wolf (Stadt Soest) sowie Birgit Specovius (Stadt Lippstadt) mit der Journalistin Céline Lauer.

Nach einer Vorstellung des Projektes Evolving Region durch Jürgen Schultze und Robert Tenambergen von der sfs, der Erläuterung von Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen im Kreis Soest durch Frank Hockelmann und Anja Berg sowie einem kurzen Überblick über stadtbezogene Themen in der Stadt Soest durch Rainer Wolf konnte im Anschluss die praktische Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen der Stadt Soest besichtigt werden.

Hierzu zählen das Gründach einer Schule, ein Trinkbrunnen, Wasserspiele und als Höhepunkt der Besichtigung die Renaturierung des Soestbachs; eine erfolgreiche Renaturierungsmaßnahme, welche dank eines breiteren Flussbetts nun auch größeren Schutz bei Starkregen ermöglicht. Neben dieser wichtigen Funktion als Retentionsraum dient der renaturierte Soestbach als Lebens- und Erholungsraum.

Eine weitere Ortsbegehung schloss sich in Lippstadt an. Frau Specovius (Fachdienst Stadtplanung und Umweltschutz der Stadt Lippstadt) stellte hier die städtischen Klimaschutzaktivitäten vor, um dann zur Besichtigung der konkreten Klimaanpassungsmaßnahmen in Lippstadt überzugehen. Hierzu zählten der Südertorpark, der umgebaute Theodor-Heuss-Park, der Neubau des Stadthauses, die Kopernikusschule und das Neubaugebiet „Auf dem Rode“. Nach dieser umsetzungs- und praxisbezogenen Besichtigung nutzten der wissenschaftliche Mitarbeiter der sfs Robert Tenambergen und sfs-Wissenschaftler Jürgen Schultze die verbliebene Zeit um das Projekt aus einer wissenschaftlichen Perspektive heraus vorzustellen.

Der Artikel der Welt am Sonntag („So wappnen sich Gemeinden jetzt gegen Dürre und Flut“) von Céline Lauer und Verena Müller, welcher die Klimaanpassungsmaßnahmen der Stadt Soest und das Projekt Evolving Regions thematisiert, steht unter diesem Link für Welt+ Abonnementen zur Verfügung.