Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles-Archiv: 3. Quartal 2021

Dortmund im Halbfinale zur Europäischen Innovationshauptstadt: Projekte iResilience und T-Factor sind Teil der Dortmunder „Innovation Next Door“ Kampagne

Innovation Next Door Dortmund

14.09.2021 – Mit dem Titel "INNOVATION NEXT DOOR – Zukunft aus der Nachbarschaft" ist Dortmund in diesem Jahr in das Rennen um den iCapital Award gegangen und präsentiert das Innovationsmodell der Stadt mit seiner großen Bandbreite an sozialen, nachhaltigen und technologieorientierten Projekten und strategischen Ansätzen. Darunter befinden sich auch zwei Projekte der Sozialforschungsstelle. Zum einen iResilience: Soziale Innovationen und intelligente Stadtinfrastrukturen für die resiliente Stadt der Zukunft (iRes, gefördert über das BMBF-Programm Zukunftsstadt) und T-Factor: Participatory Futures - Co-creating cities with temporary urbanism (gefördert über eine EU Horizon2020 Innovation Action).

 

VISIT & Work – Erste Lernreise zur Logistik im Projekt Ch@nge Ruhr

change ruhr veranstaltung

02.09.2021 – Das Projekt Ch@ngeRuhr lädt am 5. Oktober 2021 zu einer ersten virtuellen Lernreise durch ausgewählte digitale Technologien und Anwendungen ein, die die Arbeitswelten – unter anderem in Logistik, Lagerwirtschaft, Handel und Industrie – prägen. Hierzu zählen Smartglasses, digitale Assistenten und KI-Unterstützung. Mit den Gästen wird das Projektteam die Herausforderungen der Einführung neuer Technologien diskutieren und im Dialog erarbeiten, wie der digitale Wandel gemeinsam mit Beschäftigten erfolgreich gestaltet werden kann. Die Anmeldung ist bis zum 24. September 2021 möglich.

 

Projekt Evolving Regions wird in der Welt am Sonntag vorgestellt

Renaturierung Soest_Evolving_Regions_sfs

20.08.2021 – Das Projekt Evolving Regions hat die Möglichkeit bekommen, sich und dessen Kernthema – die individuellen und auf die Regionen abgestimmten Strategien zur Klimaanpassung – im Rahmen eines Artikels der Welt am Sonntag vorzustellen. Die Grundlage hierzu bildete das Treffen von Vertretern der Sozialforschungsstelle Dortmund, Anja Berg (Regionale Promotorin vom Kreis Soest), Frank Hockelmann (Kreis Soest), Rainer Wolf (Stadt Soest) sowie Birgit Specovius (Stadt Lippstadt) mit der Journalistin Céline Lauer.

 

Der Demografische Wandel – Kein Thema mehr in der sozialwissenschaftlichen Forschung?

Arbeit-und-Altern

12.07.2021 – Die neue Publikation „Arbeit und Altern" der BAuA zieht Bilanz zum demografischen Wandel in Forschung und Praxis – mit Beiträgen von Wissenschaftlerinnen der sfs und Studierenden der TU Dortmund aus dem Master „Alternde Gesellschaften“.

 

ArtE bleibt resilient: Theaterpremiere und internationales Meeting in Porto und Auszeichnung für Pilotprojekt in Barcelona

arte

01.07.2021 – Mit Sozialer Kunst durch die Pandemie: Theaterpremiere und Internationales Meeting in Porto, ein virtueller Projektbesuch von Studierenden der TU Dortmund und eine Auszeichnung in Barcelona für das EU-Projekt ArtE – The Art of Employability.